Sonntag, 10. Oktober 2021

Rückzug zu unseren Wurzeln – Wir küssen die Nacht und heißen die Göttin der Dunkelheit willkommen

Es ist schon wieder soweit ... die dunkle Seite des Jahres nimmt uns bereits immer mehr ein. Die hellen Stunden schwinden täglich und auch wir bemerken ganz tief in uns, dass nun die Zeit für den Rückzug gekommen ist. Gerade eben konnten wir noch die prachtvollen Farbspiele des Herbstes genießen, doch nun beginnt Mutter Natur merklich und auch sichtbar mit dem Rückzug in ihr Innerstes.

Es ist Zeit für unser alljährliches DunkelWeihFest

Ich freue mich auf ein Zusammentreffen  mit allerlei unterschiedlichen weiblichen Wesen, die sich ganz bewusst die Zeit nehmen wollen, InSich zu gehen ... in den Austausch mit ihren Ahnen zu treten und daraus vielleicht ganz neue Impulse zu erlangen ... denn diese Kraft unserer Altvorderen ist mächtig und nicht zu unterschätzen. Die momentane weltweite Situation führt uns sehr klar vor Augen, dass uns allen - ob wir wollen oder nicht, massive Umbrüche, Zusammenbrücbe, Neuordnungen bevorstehen. Aus diesem Grunde ist es meines Erachtens ratsam und hilfreich, auf diese - unsere eigene Ahnenkräfte zurückgreifen zu können. 

Für alle, die daran Interesse haben, ist dieses Fest gedacht.

DunkelWeihFest am Freitag, 05. November 2021
von 17:00 bis 21:00 Uhr
Alte Mühle Engerda
07407 Uhlstädt-Kirchhasel
Kosten: 70 €

In diesem Sinne freue ich mich natürlich über eure Anmeldungen wie immer entweder telefonisch ☎ unter 0173 355 4087 oder
per email 📧 an info@wildeweiberjahresring.de

weitere Infos zum Fest findet ihr auf 👇
www.wildeweiberjahresring.de unter der Rubrik DunkelWeihFest

Anmeldeschluss ist Sonntag, 31. Oktober 2021




Montag, 27. September 2021

Ein herzliches Hallo an alle wilden Weiber im Lande ...

Ich freue mich außerordentlich, euch ein neues Fest präsentieren zu können ... und eine ganz besondere Einladung auszusprechen ... es handelt sich hierbei um das

ApfelWeihFest ...

Dies stellt ein ganz besonderes Fest zur Würdigung einer der wohl meist verehrten Frucht seit Jahrhunderten dar ...

 

Anlässlich dieses Festes tauchen wir ein in die verschiedenen Wirkungsbereiche dieser Götterfrucht ...

aus bäuerlicher-, mythologischer-, ritueller und auch spiritueller Sicht ... 

Wir werden diese Frucht in allerlei Facetten kennen, lieben & schmecken lernen ...

Lasst euch überraschen ...


Termin:    Samstag, 16. Oktober 2021 von 15:00 bis 19:00 Uhr 

Ort:           Alte Mühle Engerda 28, 07407 Uhlstädt-Kirchhasel

Kosten:     80 €

Bei Fragen - kontaktiert mich gern unter 👇

📫 info@wildeweiberjahresring.de

 oder 🕿 0173 355 40 87

Anmeldeschluss: Mittwoch, 13. Oktober 2021

Ich freue mich auf eure Anmeldungen und euer Kommen 😊

Es grüßt euch herzlichst 

eure Nadja

 

👉 Achtung Vorankündigung!

DunkelWeihFest - Freitag, 05. November 2021 17:00 bis 21:00

Sonntag, 25. Juli 2021

 

Zeit zum Schnittern ... das goldene Korn fällt ...

Herzliche Einladung zum diesjährigem SchnitterWeihFest

Samstag, 31. Juli 2021 17:00 bis 21:00 Uhr 

Anmeldungen noch möglich bis Mittwoch, 28. Juli 2021

unter ☎ 0173 355 4087 oder

📭 email: info@wildeweiberjahresring.de

 

SchnitterWeihFest 2021

Die Schnitterin zieht über´s Land – 
Wir begegnen der Großen Göttin, die nun das Leben nimmt, welches sie vorher gebar


Das bei abnehmendem Halbmond begangene SchnitterWeihFest begründet das 3. Mondfest des JahresRings.

Energetisch befinden wir uns in der Zeit der abnehmenden Sonnenkraft – dem Übergang von leiblicher zu seelischer Fruchtbarkeit.

Das Thema VerAntwortung nimmt eine große Rolle ein.

In der Mythologie begegnet uns die große Göttin in Form von Caiva und Sif – die goldene Kornmutter der Ernte.


 

Während des Sammelns und Bindens eines Heilkräuterstraußes begeben wir uns direkt in Kontakt mit dem Wissen und der Bedeutung dieser Kräuter. Wir fertigen uns kleines heilpflanzliches Ritualzubehör und wenden dies auch gleich zum Fest an ;). Das Zubereiten und anschließende Backen eines eigenen Wunschbrotes im fast 100-jährigen Holzbackofen bildet einen meditativen Aspekt, um mit der „Schnitterin“ in Berührung zu kommen.

Ein eigens für dieses Fest entwickelter Schnitter-Haka bildet den Abschluss, in dem wir abschneiden können, was uns nicht mehr entspricht oder einfach nicht mehr zu uns gehört. Lasst euch überraschen ...


Donnerstag, 8. Juli 2021

🌳Extra Sommer Spezial !!!🌳

Ab sofort besteht die Möglichkeit, meine engergetischen HeilSitzungen direkt in der Natur unter dem wundervollen Blätterdach der großherzigen Linde zu genießen. 

Lasst euch dieses Erlebnis nicht entgehen - es wird etwas in euch bewegen ... 

👉    Wenn du erschöpft bist, kraftlos, ausgelaugt ...

👉    Wenn du körperliche oder seelische Herausforderungen zu bewältigen hast ...

👉    Wenn du einfach einmal ausspannen & auftanken willst ...

👉    Wenn du dich einlassen möchtest, in die direkte Verbindung mit der Natur und den heilenden Frequenzen ...

👉    Wenn du es wertschätzt, dass dein Gegenüber dir zuhört - nicht nur mit den Ohren, auch mit dem Herzen ...

👉    Wenn du offen bist, für NEUES ...

 

... dann fühle dich recht herzlich eingeladen zu einer etwas anderen Art, Dinge ganzheitlich zu erfahren und zu betrachten und im besten Falle zu heilen ...

Heilung ist etwas Heiliges - etwas Ganzheitliches - lasse dich ein, es geht um dich ...

In diesem Sinne freue ich mich auf unsere Begegnung unter dem Herzensbaum - der Linde 🌳

👉    Terminvergabe erfolgt nach telefonsischer Anfrage bitte unter ☎ 0173 355 4087

PS: 

Für die Heilsitzungen können auch Gutscheine erteilt werden, allerdings sollte der Beschenkte seine vorherige Einwilligung hierzu erteilen. Informationen dazu können gern bei mir telefonisch erfragt werden.


Dienstag, 6. Juli 2021

KräuterWeihFest Samstag, 24. Juli 2021

KräuterWeihFest 2021

Ein herzliches Hallo an alle wilden Weiber im Lande!

Die SommerSonnWende und auch das diesjährige LindenBlütenFest sind bereits vorüber und haben uns die wundersame Kraft der Pflanzen präsentiert. Doch Mutter Natur hat ihre weitverbreiteten Kräfte in den Bäumen und Pflanzen noch längst nicht ausgeschöpft. Gerade jetzt, im Hochsommer, möchte ich allen Kräuterinteressierten die Gelegenheit bieten, am eigens hierfür von mir kreiertem KräuterWeihFest dabei zu sein.


 

Jetzt erleben wir naturgemäß die Zeit der vollen Kraft der Heilkräuter. Direkt am kommenden JuliVollmond, in einer Phase, in der die Kräuter ihre höchste Wirkkraft entwickeln, möchte ich alle interessierten Weiber herzlich zum KräuterWeihFest einladen.

 

 

Wir gehen gemeinsam auf Kräuterentdeckung und sammeln und bestimmen diese. Das Hauptaugenmerk wird hierbei auf den uns unmittelbar umgebenden Heilkräutern und Pflanzen liegen. Wir werden uns deren Wirkungsweisen, praktischen Verarbeitungs,- und Zubereitungsmöglichkeiten sowie mythologischen Aspekten widmen. Dies bereitet im weiblichen Kreise immer viel Spaß und ermöglicht einen regen Austausch.


Also, wer dabei sein mag beim wilden KräuterFest hier die Termindaten für euch 👇

Wann:            Samstag, 24. Juli 2021         15:00 bis 19:00 Uhr

Wo:                Alte Mühle Engerda 28 07407 Uhlstädt-Kirchhasel

Kosten:          80 €

Anmeldung:  bis Mittwoch, 21. Juli 2021 

                       per email an info@wildeweiberjahresring.de

Leitung:        Nadja Neubert 

 
Für Rückfragen kontaktiert mich entweder unter 0173 355 40 87 oder per email an: info@wildeweiberjahresring.de

Ich freue mich auf und den Austausch mit euch
Alles Liebe
eure Nadja

Donnerstag, 24. Juni 2021

Lust auf ... WeiberKlatsch?

Ich wende mich an alle naturverbundenen und interessierten weiblichen Wesen hier - in Thüringen - und überall in unserem so wundervollen Lande.



Wer hat Interesse an regelmäßigem Austausch im weiblichen Kreise?

 

 

Bereits in längst vergangenen Zeiten saßen Frauen im Kreise zusammen und tauschten sich aus - dies ist eine uns ganz eigene Form unseres Wesens, welche über große Zeiträume der Evolution in vielen Gesellschaften auch so gelebt wurde. Der Rat der weisen Frauen spielte eine wesentliche Rolle und genoss hohes Ansehen. Man wusste um die Kraft weiblicher Entscheidungen. Die meisten großen Kriege der Vergangenheit wurden nicht auf dem Schlachtfeld, sondern im Hintergrund von Frauen entschieden. Wir sollten uns diese naturgegebene Gabe wieder bewusst machen und Stück für Stück in die Gesellschaft intergrieren. 

Wie leben in übermäßig herausfordernden Zeiten. Die Spuren dessen gehen an wohl Niemandem so ohne Weiteres vorbei. Jeder hat momentan neben seinen ganz eigenen persönlichen Herausforderungen auch noch den kompletten "Umbau der äußeren Welt" zu bewältigen. Was für eine Zeit - wow!

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Lösungen ...

Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen, für alle Interessierten eine neue und regelmäßige Möglichkeit des Austausches anzubieten - den WeiberKlatsch.

Ich dachte da so an eine monatliche Zusammenkunft, in der wir uns im geschützten und würdevollen Rahmen über ganz weibliche Themen austauschen, aufbauen, vernetzen können. Die Themenwahl wird sich am jeweiligen Bedarf der Teilnehmerinnen orientieren. Wir werden uns überwiegend draußen in der Natur aufhalten soweit die Wetterlage dies zulässt. Natürlich ist auch für einen nestlichen Unterschlupf gesorgt.

Da die meisten von uns sicherlich wochenüber sehr eingespannt sind, wird der WeiberKlatsch wie folgt stattfdinden:

👉    immer der letzte Freitag im Monat 

          Beginn 19:00 bis 21:00 Uhr

          Kosten: 35 €

Warum halte ich so einen WeiberKlatsch für sinnvoll im Sinne von Voll von Sinnen?

Weil ich selbst ein Weib bin und um die Bedürfnisse, Ängste, Sorgen, Themen der weiblichen Wesen unserer Zeit weiß. Auch ich bin Mutter .... auch ich bin Frau an der Seite eines Mannes ... auch ich war lange Zeit zwischen den Mühlrädern der Gesellschaft und wachte erst auf, als ich bemerkte, dass ich fast zu Mehl gemahlen wurde. Paradoxerweise lebe ich heute in genau so einer alten Mühle ... ja ... das Leben geht eben seine ganz eigenen Wege ...

Wer dabei sein will, meldet sich gern bei mir telefonisch unter 0173 355 4087 oder per email: info@wildeweiberjahresring.de unter dem Stichwort "WeiberKlatsch".

Ich freue mich auf viele interessante unterschiedliche weibliche Wesen und wünsche euch einen wundervollen

- Voll von Wundern - Sommer.


Alles Liebe eure Nadja

PS: Je eher sich der Kreis findet, umso schneller können wir starten 😉

Mittwoch, 23. Juni 2021

Achtung!  Terminänderung LindenBlütenFest

aufgrund unvorhergesehener Umstände findet das LindenBlütenFest nicht, wie geplant, am Freitag, 02. Juli 2021 statt, sondern

👉Samstag, 03. Juli 2021 von 15 bis 19 Uhr

Vielen Dank für euer Verständnis


LindenBlütenFest - pure Herzenskraft tanken

Die Natur hat (glücklicherweise) ihren eigenen Rhytmus und so trägt es sich zu, dass wir die schöne Gelegenheit haben, uns auch außerhalb der einzelnen Jahresringfeste zusammenzufinden und einzelnen Aspekten der uns umgebenden Natur zu widmen.

Aus diesem Grunde habe ich mich dazu entschlossen, ein eigenes Fest nur zu Ehren der wundersamen Linde für euch zu gestalten. Beim bewussten Schauen nach der zu erwartenden Blütezeit begeben wir uns ganz in den Takt der Bäume und Pflanzen, welche hier bei uns im wunderschönen Hexengrund wachsen. Dies kann zeitlich immer ein wenig verzögert zu anderen Teilen in unserem schönen Lande sein ...

Zu diesem Fest wollen wir uns einmal ausgiebig mit der betörend duftenden LINDE - einer wahren Herzensgöttin - zum Zeitpunkt ihrer vollen Entfaltung in vielen ihrer Aspekte beschäftigen. Dies wird u.a. der Genuss (riechen und schmecken), die Anwendungsmöglichkeiten im häuslichen Bereich wie auch im mythologischen Sinne u.v.m. erfolgen.

Ich freue mich auf und den Austausch mit euch

Alles Liebe 

eure Nadja

👉 Also, wer dabei sein mag beim LindenRausch hier die Termindaten

Wann:           Samstag, 03. Juli 2021 15:00 - 19:00

Wo:                Alte Mühle Engerda 28,

                       07407 Uhlstädt-Kirchhasel

Kosten:          80 €

Leitung:        Nadja Neubert

Anmeldung kann bis 30. Juni 2021 erfolgen entweder telefonisch unter 0173 355 4087 oder per email an info@wildeweiberjahresring.de

 

Montag, 21. Juni 2021

SommerSonnWende  Montatg 21. Juni 2021

Sommer ... Hitze ... Glut ... Wind ... Sturm ... Gewitter ... Klarheit ... Reflexion ...  


meine Gedanken zur SommerSonnWende

Aufwachen aus dem DornröschenSchlaf - Aufstehen - den Hintern von der Couch bekommen


Wir sind es, auf die wir warten.
Ich habe es so satt, immer auf jemanden oder etwas zu warten.
Wir müssen es selbst(bestimmt) tun.
Wenn wir es nicht tun, wird es auch kein anderer für uns tun.
Wacht auf und befreit euch aus dieser AngstStarre!
Kommt endlich ins Handeln!
Wollt ihr euch wirklich die Selbstbestimmung über euch und eure Kinder und Enkelkinder nehmen lassen und sie diesen unglaublichen GiftInjektionen schutzlos ausliefern?
Es reicht!
Die Rote Linie ist genau HIER überschritten!
Wer, frage ich euch, wenn nicht wir - die Mütter und Großmütter, welche diese wundervollen Geschöpfe geboren haben - unter Schmerzen, den vielleicht größten, die viele von uns vielleicht jemals erfahren haben. Wer, frage ich euch, wenn nicht wir - stellt sich endlich vor unsere Kinder und beschützt sie vor diesen abscheulichen, machtbesessenen, geldgierigen und zum großen Teile kinderlosen !!! Psychopaten, die sich ermächtigen, über UNSERE Kinder zu entscheiden?
Ich fordere euch hiermit auf, all ihr Mütter, all` ihr Großmütter und alle, denen die heiligen und natürlichen Lebenskräfte in irgendeiner Form am Herzen liegen - ERHEBT euch endlich gegen diese SchattenZwerge, denn genau das sind sie - SchattenZwerge. Sie existieren nur  nur durch unsere lichtvolle Engergie. Sie ernähren sich von unserem Licht und versuchen uns glauben zu machen, dass sie so groß und mächtig sind. Das sind sie nicht. Entziehen wir Ihnen endlich unser Licht!  Werdet euch bewußt, es kann keinen Schatten geben - ohne Licht - euer Licht. Ihr seid das Licht!  

Heute ist die SommerSonnWende 2021 und die Sonne steht an ihrem höchsten Punkt im ganzen Jahreslauf. Sie steht im Zenit - es gibt keine Schatten ... Seht und fühlt, wie machtvoll ihr - die in euren Herzen diese unbesiegbare Sonnenkraft (SOL INVICTUS) tragt - tatsächlich, wirklich seid!
Steht endlich auf und hört auf, vor diesen SchattenZwergen zu kriechen!
Es findet derzeit eine unglaubliche Aufdeckung (Apokalypse) statt - weltweit.
Wir sehen nun vieles aus der Dunkelheit auftauchen und es erschreckt uns, aber es muss ans Licht gebracht werden, denn im Licht kann es gehen.
Wir kennen immer mehr Namen ... es wird uns alles gezeigt ... es offenbart sich ...
Wir müssen nur hinschauen ... ich bitte euch ... SCHAUT, WAS ist!
Erhebt euch, steht auf ... ihr alle seid die Nahrungsgeber für diese Schatten .... schaut sie euch ganz genau an ... das ist sicherlich unbequem, aber wir müssen lernen, hinzuschauen, was tatsächlich ist ... das ist elementar wichtig. Um in einem anderen Bild zu sprechen ...
Stellt euch eine eitrige Wunde vor ....
Wie soll diese heilen?
Zuerst muss anerkannt werden, dass da überhaupt eine Wunde ist
und man sollte sie sich sehr genau anschauen und bestenfalls interessiert sein, ihre Ursache zu finden, um zu verstehen, warum sie entstanden ist. Das können mächtige Prozesse sein. Dann kann man sich an die Wundversorgung - sprich : Säuberung machen und es können nun diverse Mittel und Methoden für die gute Wundheilung zum Einsatz kommen.
Es wird Zeit brauchen ... keine Frage ... aber die Natur und damit auch der Mensch - denn wir sind ein Teil davon -  haben eine so große Eigenintelligenz, dass wir hier wirklich im Vetrauen sein können und die Zeit alle Wunden heilen wird.
Wir sollten allerdings achtsam sein, dass die Wunde immer gut sauber gehalten - sprich: sie vor negativen Fremdeinflüssen schützen.
Auch eine entsprechend postitve Aufmerksamkeit ist hilfreich, damit die Wunde gut und ohne große Narben verheilen kann.

Warum zeige ich euch dieses Bild auf, was meine ich damit?
Beginnt, eure geistig angelegten Ketten abzulegen, denn diese existieren nur durch die ständige mediale Angst,- und Panikmache und entbehren jeglicher wissenschaftlichen und faktischen Grundlagen. Erkennt eure wahre Natur und lebt!

Mich durchströmen - nach dieser SommerGewitterNacht - unglaublich kraftvolle Energien, Energien der Klarheit und Freiheit. Die Kraft unserer wahren Natur bricht sich unaufhaltsam bahne ... Nehmt diese Energien bewusst auf, lasst euch durchströmen und feiert das LEBEN selbst, in seiner allerschönsten Form.
SommerSonnWende 2021!!!
In diesem Sinne möchte ich mit einem wunderbaren Gedicht von Erich Fried schließen ...

Was es ist 
 

Es ist Unsinn - sagt die Vernunft
Es ist was es ist sagt die Liebe


Es ist Unglück - sagt die Berechnung
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist aussichtlos sagt die Einsicht
Es ist was es ist sagt die Liebe

Es ist lächerlich sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich sagt die Erfahrung
Es ist was es ist sagt die Liebe

Alles Liebe

eure Nadja


Dienstag, 18. Mai 2021

Es ist Zeit ... hinaus zu gehen und das LEBEN selbst zu feiern ...

 

Hierzu lade ich alle naturverbundenen weiblichen Wesen ganz herzlich ein, mit uns das Fest der Heiligen HochZeit zu begehen. Lasst euch ein auf den betörenden, wilden und sinnlichen Tanz der nun vorzufindenden natürlichen Energien ...

 

Wer dabei sein mag, meldet sich gern bei mir - entweder per mail an www.wildeweiberjahresring.de oder ruft mich einfach an ☎ unter 0173 355 40 87. Weitere Infos befinden sich hier auf der blogseite unter der Rubrik "Lebensweihfest 2021".

Also dann ... ich freue mich auf euch

Mittwoch, 26. Mai 2021      17:00 bis 21:00 Uhr 

Alte Mühle Engerda 28 Hexengrund

Alles Liebe  eure Nadja

Dienstag, 27. April 2021

Herzliche Einladung an alle naturinteressierten,- und verbundenen erfahrungshungrigen weiblichen Wesen 

zum TagesSeminar " in Gaias Schoß"

bereits schon diesen! Samstag

01. Mai 2021 von 10:00 bis 18:00

Alte Mühle Engerda 28  im Hexengrund 

in 07407 Uhlstädt-Kirchhasel

Anmeldungen bitte unter 0173 355 4087 oder per mail an info@wildeweiberjahresring.de

weitere Infos zum Seminar erhaltet ihr auf der hiesigen Blogseite unter "Gaias Schoß"

Ich freue mich sehr auf euer Kommen und verbleibe 

mit herzlichen Grüßen

eure Nadja

Mittwoch, 3. März 2021

Vorankündigung OSTARA

die Göttin erwacht ...

Wer dabei sein möchte, wenn wir uns der großen Göttin und ihrer kleinen und kraftvollen Erweckungsrituale widmen, der ist recht herzlich eingeladen ...

Samstag, 20. März 2021

von 15:00 bis 19:00 Uhr

Alte Mühle Hexengrund, Engerda 28

07407 Uhlstädt-Kirchhasel

alle weiteren Infos hier auf der blogseite unter der Rubrik "Ostara 2021" 

Anmeldungen können telefonisch unter 0173 355 4087 oder per email an info@wildeweiberjahresring.de erfolgen

Ich freue mich auf und den Austausch mit euch

bis dahin ... alles Liebe eure Nadja


Sonntag, 28. Februar 2021

 momentan ein Dauerbrenner ...

"Es ist kein Maß für Gesundheit,

 gut an eine Gesellschaft angepasst zu sein,

 die zutiefst krank ist."

                                                                 Jiddu Krishnamurti

Montag, 25. Januar 2021

Vorankündigung LichtWeihFest 2021

 

Vorankündigung 
LichtWeihFest 2021

Samstag
20. Februar 2021
06:30 bis 11:00 Uhr

im Hexengrund
Alte Mühle Engerda

 

Ein herzlicher Gruß im neuen Jahr 2021 an alle Wilden Weiber im Lande !
Nun ist es schon wieder fast soweit ... das erste Mondfest des neuen Jahres 2021 rückt mit großen Schritten näher und ich möchte es nicht versäumen, euch alle recht herzlich hierzu einzuladen. Was euch im Einzelnen zu diesem Fest erwartet, könnt ihr gern auf der blogseite unter der Rubrik "LichtWeihFest" nachstöbern...
In diesem Sinne freue ich mich sehr über eure zahlreichen Anmeldungen.


Samstag, 20. Februar 2021
06:30 bis 11:00 Uhr
Alte Mühle im Hexengrund
Engerda 28
07407 Uhlstädt-Kirchhasel


Bei Fragen kontaktiert mich entweder telefonisch

unter ☎ 0173/3554087 oder per email

an: info@wildeweiberjahresring.de

Weitere Informationen zum Fest findet ihr auf der blogseite www.wildeweiberjahresring.de unter der Rubrik LichtWeihFest.


Bis dahin wünsche ich euch allen eine wunderbare WinterZeit - genießt die Kälte, das Eis, den Schnee, die klare Luft ...

Alles Liebe
eure Nadja