Donnerstag, 24. Juni 2021

Lust auf ... WeiberKlatsch?

Ich wende mich an alle naturverbundenen und interessierten weiblichen Wesen hier - in Thüringen - und überall in unserem so wundervollen Lande.



Wer hat Interesse an regelmäßigem Austausch im weiblichen Kreise?

 

 

Bereits in längst vergangenen Zeiten saßen Frauen im Kreise zusammen und tauschten sich aus - dies ist eine uns ganz eigene Form unseres Wesens, welche über große Zeiträume der Evolution in vielen Gesellschaften auch so gelebt wurde. Der Rat der weisen Frauen spielte eine wesentliche Rolle und genoss hohes Ansehen. Man wusste um die Kraft weiblicher Entscheidungen. Die meisten großen Kriege der Vergangenheit wurden nicht auf dem Schlachtfeld, sondern im Hintergrund von Frauen entschieden. Wir sollten uns diese naturgegebene Gabe wieder bewusst machen und Stück für Stück in die Gesellschaft intergrieren. 

Wie leben in übermäßig herausfordernden Zeiten. Die Spuren dessen gehen an wohl Niemandem so ohne Weiteres vorbei. Jeder hat momentan neben seinen ganz eigenen persönlichen Herausforderungen auch noch den kompletten "Umbau der äußeren Welt" zu bewältigen. Was für eine Zeit - wow!

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Lösungen ...

Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen, für alle Interessierten eine neue und regelmäßige Möglichkeit des Austausches anzubieten - den WeiberKlatsch.

Ich dachte da so an eine monatliche Zusammenkunft, in der wir uns im geschützten und würdevollen Rahmen über ganz weibliche Themen austauschen, aufbauen, vernetzen können. Die Themenwahl wird sich am jeweiligen Bedarf der Teilnehmerinnen orientieren. Wir werden uns überwiegend draußen in der Natur aufhalten soweit die Wetterlage dies zulässt. Natürlich ist auch für einen nestlichen Unterschlupf gesorgt.

Da die meisten von uns sicherlich wochenüber sehr eingespannt sind, wird der WeiberKlatsch wie folgt stattfdinden:

👉    immer der letzte Freitag im Monat 

          Beginn 19:00 bis 21:00 Uhr

          Kosten: 35 €

Warum halte ich so einen WeiberKlatsch für sinnvoll im Sinne von Voll von Sinnen?

Weil ich selbst ein Weib bin und um die Bedürfnisse, Ängste, Sorgen, Themen der weiblichen Wesen unserer Zeit weiß. Auch ich bin Mutter .... auch ich bin Frau an der Seite eines Mannes ... auch ich war lange Zeit zwischen den Mühlrädern der Gesellschaft und wachte erst auf, als ich bemerkte, dass ich fast zu Mehl gemahlen wurde. Paradoxerweise lebe ich heute in genau so einer alten Mühle ... ja ... das Leben geht eben seine ganz eigenen Wege ...

Wer dabei sein will, meldet sich gern bei mir telefonisch unter 0173 355 4087 oder per email: info@wildeweiberjahresring.de unter dem Stichwort "WeiberKlatsch".

Ich freue mich auf viele interessante unterschiedliche weibliche Wesen und wünsche euch einen wundervollen

- Voll von Wundern - Sommer.


Alles Liebe eure Nadja

PS: Je eher sich der Kreis findet, umso schneller können wir starten 😉